Prüfung der Einbruchhemmung nach EN 1627:2011

Zur Ermittlung der Widerstandsfähigkeit gegen Einbruchversuche Ihrer Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse führen wir für Sie in unserer Prüfstelle Normprüfverfahren nach EN 1627:2011 durch.


Bei allen Prüfverfahren wird eine bestimmte Widerstandsklasse angestrebt (RC 1 bis RC 6), welche den Grad des Widerstandes gegen Einbruchversuche bezeichnet. Die unterschiedlichen in der Norm angeführten Widerstandsklassen decken das Vorgehen von Gelegenheitstätern wie auch von erfahrenen und professionell vorgehenden Einbrechern ab.  


Gemäß EN 1627:2011 werden in unserem Laboratorium folgende Prüfungen durchgeführt:


  • Ermittlung der Widerstandsfähigkeit unter statischer Belastung gemäß EN 1628:2011
  • Ermittlung der Widerstandsfähigkeit unter dynamischer Belastung gemäß EN 1629:2011
  • Ermittlung der Widerstandsfähigkeit gegen manuelle Einbruchversuche gemäß EN 1630:2011

Das Prüflabor der MFPA Leipzig GmbH ist für diese Verfahren durch die DAkkS GmbH akkreditiert. Die Urkunde finden Sie hier.


 


Ansprechpartner

Versuchsingenieur
M.Sc.
Sebastian Musiol
T +49 (0)341 6582-174
F +49 (0)341 6582-199