Bauchemie und Umweltanalytik

Wir stehen Ihnen auf dem Gebiet der chemisch-analytischen Untersuchung sowie der Bestimmung von Kenngrößen anorganischer und organischer Werkstoffe mit langjähriger Erfahrung zur Seite. Zur Durchführung verschiedenster Untersuchungen stehen moderne Mess-, Prüf- und Analysetechniken in vollklimatisierten Laboren zur Verfügung. Zum Untersuchungsspektrum zählen sowohl anorganische Bindemittel, mineralische und keramische Werkstoffe als auch Imprägnierungen, Beschichtungen, Betonzusatzmittel und Kunststoffe. Die bauchemischen und umweltchemischen Analysen führen wir für Sie im Zuge von Bauwerksdiagnosen, Zustandsbeurteilungen und der Verträglichkeit von Baustoffen durch.


  • Akkreditiertes Labor für nasschemische und instrumentelle Analysen und Nachweise, Beständigkeits- und Alterungsversuche
  • Anerkannte PÜZ-Stelle nach LBO für angeklebte Betonverstärkungen, Segmentbauart
  • Breites Untersuchungsspektrum — qualitative und quantitative Gehaltsbestimmung an organischen und anorganischen Werkstoffen, bauschädliche Salze, Imprägnierungen, Anstriche und Korrosionsschutz, Betonzusatzmittel, Wasser
  • Bauchemische Prüfungen — alterungsabhängige Kennwerte textiler Gewebe und Kunststoffe, Bewitterung, Beständigkeit gegen Chemikalien, Temperatur- und Umwelteinflüsse, Diffusionsvorgänge, Materialkorrosion, Eindringverhalten von wassergefährdenden Stoffen, Säurebeständigkeit von Beton
  • Begutachtung und Bewertung — Anstrich- und Beschichtungsschäden, Korrosions- und Treiberscheinungen im Beton, gegenseitige Verträglichkeit von Baustoffen


Ansprechpartner

Arbeitsgruppenleiterin
Dr. rer. nat.
Jana Schneider
T +49 (0)341 6582-142
F +49 (0)341 6582-198