Lärmschutzvorrichtungen an Straßen – Vorschriften

Erstellung von Anfangstypprüfungen (ITT) zur Beschreibung von Leistungseigenschaften (wesentliche Merkmale) von Lärmschutzelementen, tragenden Bauteilen (z.B. Stahlpfosten) und Lärmschutzwänden zur Erstellung einer CE-Kennzeichnung durch den Inverkehrbringer

DIN EN 14388
Dipl.-Ing. (FH) Volker Ahnert, M.Sc.
0341-6582-151
v.ahnert@mfpa-leipzig.de

Tragkonstruktionen und Schallschutz