Prüfung der Wärmeleitfähigkeit von Nichtdämmstoffen

Bestimmung des Wärmedurchlasswiderstandes bzw. der Wärmeleitfähigkeit von Produkten mit mittlerem und niedrigem Wärmedurchlasswiderstand mit dem (Ein- oder Zwei-) Plattenverfahren, z.B. Massivbaustoffe (Mauersteine, Beton) oder Trittschalldämmstoffe. Akkreditiertes Prüfverfahren

DIN EN 12664
Dr.-Ing. Stephan Reichel
0341-6582-190
reichel@mfpa-leipzig.de

Werkstoffe und Bauphysik