Ringflexibilität

Bestimmung und Nachweis der Ringflexibilität an Rohren und Rohrabschnitten aus Thermoplasten z.B. Rohre aus Polyvinylchlorid (PVC-U) nach DIN EN 1401-1, Rohre aus Polypropylen (PP) nach DIN EN 1852-1, Rohre aus Polyethylen (PE) nach DIN EN 12666-1 oder profilierte Rohre aus PVC-U, PP und PE nach DIN EN 13476-2, DIN EN 13476-3

DIN EN ISO 13968
Dipl.-Ing. Monika Maske
0341-6582-172
maske@mfpa-leipzig.de

Tiefbau