Unterdecken – Anforderungen und Prüfverfahren - Dauerhaftigkeit

Verfahren zur Bewertung der Dauerhaftigkeit (Nutzungsdauer) von Unterdecken, Unterdeckenbausätzen, Unterdecken-Decklagen und Unterdeckenbauteilen bestehend aus Metall (Stahl, Aluminium) oder PVC oder Holz (biologische und mechanische Dauerhaftigkeit).

DIN EN 13964 nach Abschnitt 4.8, DIN EN 335, DIN EN 350, DIN EN 351, DIN EN 460, DIN EN 1995-1-1
Dipl.-Ing. (FH) Volker Ahnert, M.Sc.
0341-6582-151
v.ahnert@mfpa-leipzig.de

Tragkonstruktionen und Schallschutz