Wasserdichtheit gemäß DIN EN 1928, Verfahren A und Verfahren B

Bestimmung der Wasserdichtheit von bahnenförmigen Abdichtungen (z.B. Dachabdichtungsbahnen, Bahnen für die Bauwerksabdichtung, Unterdeck- und Unterspannbahnen für Dächer und Wände (Widerstand gegen Wasserdurchgang Klasse W1), bahnenförmige Abdichtungen im Verbund) sowie von Flüssigkunststoffen; Verfahren A und Verfahren B (Schlitzdruckprüfung). Flexibel akkreditiertes Prüfverfahren

DIN EN 1928, DIN EN 13416, DIN EN 13859-1, DIN EN 13859-2, DIN EN 13956, DIN EN 13967, DIN EN 13707, DIN EN 13969, PG-FLK, PG-AIV-B
Dipl.-Ing. Jens-Uwe Jüling
0341-6582-140
jueling@mfpa-leipzig.de

Tiefbau