Bestimmungen für die Verwendung

Das Qualitätssiegel ersetzt kein gesetzlich vorgeschriebenes Konformitätszeichen, wie z.B. das CE- oder Ü-Zeichen. Es ist auch kein Zeichen, welches das Produkt für eine besondere Verwendung zulässt.


Die Verwendung des durch die MFPA Leipzig GmbH erteilten Qualitätssiegels auf dem Produkt, in Prospekten, Broschüren, im Internet oder ähnlichen Medien ist gestattet, wenn es in einer direkten Verbindung mit dem geprüften/überwachten Produkt oder der werkseigenen Produktionskontrolle steht. Änderungen des Inhalts sind untersagt, die Größe kann frei skaliert werden.


Darüber hinaus ist es zwingend erforderlich, dass das Produkt in Übereinstimmung mit geltenden europäischen Normen gefertigt/überwacht wird und durch die Prüfung/Überwachung an der MFPA Leipzig GmbH nachweislich alle Anforderungen dieser Normen erfüllt.


Die allgemeine Nutzung (z.B. auf Geschäftsbriefen) ohne den direkten Bezug zu dem auf dem Qualitätssiegel genannten und geprüften/überwachten Produkt ist untersagt.


Die Gültigkeit des MFPA Leipzig GmbH-Qualitätssiegel ist zwingend an die Gültigkeit des Ergebnisberichtes oder des Überwachungsvertrages gebunden, beträgt jedoch höchstens 5 Jahre. Mit Ablauf des Gültigkeitsdatums des Berichtes/mit Erlöschen des Vertrages 


  • a) muss das Qualitätssiegel unverzüglich von sämtlichen o.g. Medien entfernt werden oder
  • b) kann die Berechtigung, mit dem Qualitätssiegel zu werben, auf Antrag verlängert werden.

Die MFPA Leipzig GmbH kann die Verwendung des Qualitätssiegels jederzeit untersagen oder weitere Bestimmungen für die Nutzung ergänzen. Ein Rechtsanspruch auf Erteilung des MFPA Leipzig GmbH-Qualitätssiegels besteht nicht. Darüber hinaus gelten ergänzend die AGB der MFPA Leipzig GmbH, welche auf der o.g. Webseite heruntergeladen werden können.


Ansprechpartner

Leiterin QM
M.Sc.
Marion Kertscher
T +49 (0)341 6582-177
F + 49 (0)341 6582-135